Lysser Trinkwasser
Chlorothalonil
Link auf Informationen der Energie Seeland AG (ESAG)
 
 
News

news

1
Trinkwasser / Chlorothalonil
Lysser Trinkwasser<br/>
Chlorothalonil<br/>
Link auf Informationen der Energie Seeland AG (ESAG)
2
News

news

3

Energiestadt Lyss

Lyss wurde am 28. August 2000 aufgrund nachweisbarer und vorbildlicher Resultate in der kommunalen Energiepolitik das Label „Energiestadt®“ erteilt.

Zu einer nachhaltigen Entwicklung einer Gemeinde gehört auch das Thema „Energie und Umwelt“. Seit einigen Jahren hat sich zu dessen Beurteilung das Label „Energiestadt®“ bewährt und durchgesetzt. Das Label ist ein Leistungsausweis für eine konsequente und ergebnisorientierte Energiepolitik.

Die Beurteilung der energiepolitischen Aktivitäten wird von einer Labelkommission vorgenommen. Die Mindestanforderung beträgt 50% der mögliche Punkte.

Massnahmen in den folgenden Bereichen werden überprüft:

  • Entwicklungsplanung
  • Kommunale Gebäude, Anlagen
  • Versorgung, Entsorgung
  • Mobilität
  • Interne Organisation
  • Kommunikation, Kooperation

Die Re-Audit 2016 ergab eine Punktzahl von 66% der möglichen Punkte.

Label Energiestadt

Richtplan Energie

Öffentliche Mitwirkung Richtplan Energie

Die Gemeinde Lyss legt die Aktualisierung und Erweiterung des Richtplans Energie mit dem Ortsteil Busswil zur öffentlichen Mitwirkung auf. Der Richtplan dient der Gemeinde dazu, ihre Energieversorgung zu analysieren und darauf basierend Entscheidungsspielräume zu erkennen, um ortsgebundene Abwärme und erneuerbare Energien optimal zu nutzen. Ebenso wird neu das Thema Klima im Richtplan Energie Lyss aufgenommen. Die vorgesehenen Massnahmen sollen dabei im Einklang mit der Strategie "Energiestädte auf dem Weg zur 2000-Watt-Gesellschaft" und der Erreichung des Labels Energiestadt Gold stehen.

Der Richtplan Energie Lyss liegt vom 10.08.2020 bis 10.09.2020 bei der Abteilung Bau + Planung zur öffentlichen Mitwirkung auf.  Am Montag, 17. August 2020 findet um 19.30 Uhr ein Informationsanlass in der Aula Grentschel statt.

Solar Award 2021

Die Gemeinde Lyss fördert die Solarenergie und verleiht nach 2017 zum zweiten Mal den Solar Award für Solaranlagen (Photovoltaik oder thermische Solaranlage). Ausschreibungsunterlagen, Anforderungen und Bewertungskriterien sind ab November 2020 online oder am Schalter der Abteilung Bau und Planung verfügbar. Zugelassen sind alle ausgeführten und in Betrieb genommenen Solaranlagen in der Gemeinde.

Energiestadt-Kreisel

Für die Innenraumgestaltung des Energiestadt-Kreisels wurde ein von Holzschnitzeln umgebener, mit einem Solarpanel ergänzter Stromstecker gewählt. Dieses Modell symbolisiert, dass Energie aus im Seeland lokal vorhandenen Energieträgern wie Erde, Holz und Sonne gewonnen werden kann und wird. Folgende Behörden, Institutionen und Unternehmungen beteiligten sich finanziell oder ideel an der Realisierung:

• Gemeinde Lyss
• Kantonales Tiefbauamt Bern, Biel
• Energie Seeland AG, Lyss
• Glaus & Kappeler AG, Brügg
• RG Energie, Worben
• Solarplattform Seeland, Biel
• Lignacalor AG, Bern

Konzeption und Realisierung: Johann Peter Kissling, metallart.ch, 3270 Aarberg

Energie-Bulletin

Die Abteilung Bau + Planung informiert mindestens einmal jährlich mittels dem "Energiebulletin" über die Aktulitäten im Rahmen der Energiestadt Lyss. Untenstehend finden Sie die Auflistung der letzten Energiebulletins. Ab 2020 erfolgt die Information direkt im INFOLYSS.

Gemeinde Lyss | Marktplatz 6 | Postfach 368 | 3250 Lyss | 032 387 01 11 | gemeinde(at)lyss.ch

© 2019 Gmeinde Lyss, Alle Rechte vorbehalten. Mit der Benutzung dieser Website akzeptieren Sie die "Allgemeinen rechtlichen Bestimmungen".

Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen.