Publikationen

publikationen

1
Veranstaltungen

events

2
News

news

3

Versichertenausweis (AHV-Karte) - bestellen

  • Versichertenausweis (AHV-Karte) - bestellen
  • AHV-Zweigstelle Lyss
  • Der Versicherungsausweis wird in der Regel nur einmal ausgestellt für Versicherte, die Beiträge bezahlen oder Leistungen beziehen, ohne Beiträge zahlen zu müssen. Er hat die Grösse einer Kreditkarte und enthält den Namen, den Vornamen, das Geburtsdatum sowie die AHV-Nummer der versicherten Person.

    • Die AHV-Nummer wird einmal zugeteilt und wird während des ganzen Lebens dieselbe bleiben.
    • Ein neue Versicherungsausweis muss bei Änderung des Namens, des Vornames, des Geburtsdatums oder auch bei Verlust des Ausweises ausgestellt werden.
    • Sämtliche Änderungen der Personalien (Name, Vorname, Geburtsdatum, Nationalität oder Geschlecht) müssen auch an den Arbeitgebenden, der Ausgleichskasse, die die Beiträge bezieht oder an die nächste AHV-Zweigstelle gemeldet werden.
    • Die Personen, die noch den alten Ausweis (graue Karte) besitzen, müssen diesen aufbewahren.
    • Die Kassenstempel, wie sie auf der bisherigen AHV-Karte zu finden waren und die Rückschlüsse auf frühere Arbeitsverhältnisse zuliessen, gibt es nicht mehr. Eine Liste mit Adressen der zuständigen AHV-Ausgleichskassen, welche unter Ihrem Namen ein individuelles Konto führen, finden Sie im Inforegister der zentralen Ausgleichskasse.

     

    Der Versicherungsnachweis

    Der Versicherungsnachweis bestätigt der arbeitnehmenden Person, dass sie von ihrem Arbeitgeber bei der zuständigen Ausgleichskasse angemeldet wurde. So hat die arbeitnehmende Person die Gewissheit, dass die ausstellende Kasse nunmehr ihr individuelles AHV-Konto führt. Der Versicherungsnachweis wird immer dann ausgestellt, wenn die versicherte Person von ihrem Arbeitgeber bei einer Ausgleichskasse angemeldet wird. Im Laufe des Berufslebens kann es also sein, dass die versicherte Person mehrere Versicherungsnachweise von unterschiedlichen Ausgleichskassen erhält.
    Die Selbständigerwerbenden, Nichterwerbstätigen und RentnerInnen erhalten keinen Versicherungsnachweis.

     

    Formular:

     


    Dokumente

    Keine Dokumente vorhanden

    Öffnungszeiten

    Die Lysser Verwaltung ist wie folgt geöffnet:

    Mo08.00 - 11.30  / 14.00 - 17.00 Uhr
    Di08.00 - 11.30 / 14.00 - 17.00 Uhr 

    Mi


    08.00 - 11.30 / 14.00 - 18.00 Uhr

    (Sozialdienst: Vormittag geschlossen) 

    Do08.00 - 11.30 / 14.00 - 17.00 Uhr
    Fr
    08.00 - 13.00 Uhr (durchgehend)
    Gemeinde Lyss | Marktplatz 6 | Postfach 368 | 3250 Lyss | 032 387 01 11 | gemeinde(at)lyss.ch