Publikationen

publikationen

1
News

news

2
Veranstaltungen

events

3

Anpassung der Mietzinslimiten für Sozialhilfebeziehende

04.07.2017

Die Sozialkommission Lyss senkt die Mietzinslimiten für Sozialhilfebeziehende in den Gemeinden Lyss, Worben und Jens. Sie setzt damit die Empfehlungen zur Koordination von Mietzinslimiten in der Region Seeland-Biel/Bienne um.

Die revidierten Mietzinslimiten treten am 1. September 2017 in Kraft. Im Unterschied zu den alten Limiten, die in allen drei Gemeinden des Sozialdiensts Lyss identisch waren, sind sie neu den lokalen Wohnungsmärkten angepasst. In der Gemeinde Lyss sinken die Limiten je nach Haushaltsgrösse zwischen fünf und zehn Prozent. Für einen Ein-Personen-Haushalt beträgt die neue Mietzinslimite 760 Franken, für einen Fünf-Personen-Haushalt 1620 Franken (Nettomiete). In den Anschlussgemeinden Worben und Jens sind die Limiten tiefer (vgl. Tabelle).

Mietzinslimiten bezeichnen die maximalen Wohnkosten, welche die Sozialhilfe übernimmt. Sie werden von den Sozialbehörden festgelegt und unterscheiden sich je nach Sozialdienst oder Gemeinde. Um die Transparenz zu erhöhen, hat der Verein seeland.biel/bienne im April 2017 einen Leitfaden für eine koordinierte Mietzinspraxis verbschiedet. Der Leitfaden empfiehlt ein Basismodell, um die Obergrenzen mit einem einheitlichen Verfahren und unter Berücksichtigung des lokalen Mietzinsniveaus zu berechnen. Die neuen Obergrenzen wurden mit diesem Basismodell bestimmt.

Die revidierten Mietzinslimiten werden in einer ersten Phase bei allen Personen angewendet, die einen neuen Antrag auf Sozialhilfeunterstützung stellen oder im laufenden Sozialhilfebezug die Wohnung wechseln. Der Sozialdienst Lyss wird in einem Jahr einen Bericht über die Kosteneinsparungen, Effizienz und Sozialverträglichkeit der Revision vorlegen. Darauf gestützt wird über die flächendeckende Umsetzung der neuen Limiten entschieden.

Tabelle: Aktuell gültige und koordinierte Mietzinslimiten (Nettomiete, in CHF)

 Limite Gemeinde

Haushaltsgrösse (Anzahl Personen)

junge
Erwachsene

1

2

3

4

5

aktuellSozialdienst Lyss

500

800

1'100

1'300

1'500

1'800

koordiniert
ab 1.9.2017
Gemeinde Lyss

510

760

1'020

1'210

1'390

1'620

Gemeinde Worben

475

710

950

1'130

1'290

1'510

Gemeinde Jens

465

700

930

1'110

1'270

1'480

Gemeinde Lyss | Marktplatz 6 | Postfach 368 | 3250 Lyss | 032 387 01 11 | gemeinde(at)lyss.ch